Orithil Findariel Krähenflug

Säblerzüchter

 

ᴘʀᴏғᴇssɪᴏɴ: Säblerzüchter und -Ausbilder / Adjutant des Tempels

 

ᴀʟᴛᴇʀ: 655 Jahre

ɢᴇωɪᴄʜᴛ: ~ 70kg

ɢʀössᴇ: 212cm

ʜᴀᴀʀғᴀʀʙᴇ: silberweiß

ᴀᴜɢᴇɴғᴀʀʙᴇ: silberweiß

 

ʙᴇsᴏɴᴅᴇʀʜᴇɪᴛᴇɴ: äußerst penibel gepflegtes Erscheinungsbild

ᴄʜᴀʀᴀᴋᴛᴇʀʟɪᴄʜᴇ ʙᴇsᴄʜʀᴇɪʙᴜɴɢ:

  • sich im Hintergrund haltend
  • sehr freundlich und enorm höflich
  • ehrlich
  • zurückhaltend, aber nur auf dem ersten Blick

äᴜssᴇʀʟɪᴄʜᴇ ʙᴇsᴏɴᴅᴇʀʜᴇɪᴛᴇɴ:

  • muskulös-sehnige Statur, die wendige Kämpfer auszeichnet
  • schaut aus scheinbar unerfindlichen Gründen oft missgelaunt drein
  • flüssige und vorsichtige Bewegungen, die von Erfahrung zeugen
  • bei genauerem Hinsehen fällt die Tätowierung an seiner linken Halsseite auf
  • fünf geflochtene Zöpfe im Haar, an deren Ende jeweils eine blaue Feder befestigt wurde
  • an einem Silberkettchen um den Hals befindet isch ein Halbmond, der mit glänzenden Schuppen und Federn dekoriert wurde

ᴘᴀssᴇɴᴅᴇs ʟɪᴇᴅ:

ғᴀᴍɪʟɪᴇ:

ᴍᴜᴛᴛᴇʀ: Souheila Dunkelschimmer †

ᴠᴀᴛᴇʀ: Findariel Krähenflug †

ɢᴇsᴄʜωɪsᴛᴇʀ: Anorien Krähenflug

ᴋɪɴᴅᴇʀ: Isilya Krähenflug

 

Durch einen schweren Zwischenfall mit Trollen, den er bis heute noch nicht ganz überwunden hat, verlor er seine damalige Gefährtin, als auch den Kontakt zu seiner Tochter. Letzteren versucht er nun wieder langsam aufzubauen, mit nur teilweise gutem Erfolg.

Sein Verhältnis zu seinem Vater ist als sehr innig zu beschreiben. Seine Mutter hingegen war die Strengere und die Konservativere, die sich nicht mit dem Lebensweg ihres Sohnes anfreunden konnte oder wollte. Er litt darunter sehr.

Seiner damaligen Gefährtin Mortisha war er enorm zugetan, auch wenn die Beziehung alles andere als "normal" gelten konnte.

 

ʙᴇᴢɪᴇʜᴜɴɢ:

 Derzeit keine.

 

ʙᴇʀᴜғ / ғᴇʀᴛɪɢᴋᴇɪᴛᴇɴ:

Orithil kennt mehrere Leidenschaften in seinem Leben. Die vermutlich prägnanteste werden die Säbler sein. Er züchtet nicht nur in großer Zahl und erfolgreich sehr begabte Kriegstiere, sondern trainiert diese auch auf Wunsch und stattet sie, wenn möglich, mit individuellen Fähigkeiten aus. Auch leitet er Unerfahrene gerne im Umgang mit den Tieren an.

Des Weiteren ist er ein exzellenter Schütze. Dabei legt er mehr Wert auf schnelles, als auf genaues Zielen. Was aber seiner Genauigkeit mittlerweile keinen Abbruch mehr tut. Oftmals sieht man ihn in seiner Freizeit beim Üben.

Sehr großes Talent hat er im Zeichnen. Nicht selten sieht man Orithil in der Gegend sitzen und Dinge, Leute oder Tiere zeichnen. Er ist sehr gut darin, zeichnet stark realistisch. Bei sich trägt er stets jenes Skizzenbüchlein zusammen mit einem Stift. Es ist in altes, abgegriffenes Leder gehüllt worden.

ʙɪʟᴅᴇʀɢᴀʟᴇʀɪᴇ: